Servicehotline: 0511 / 16 59 43 03

IMG_idealo Sicher einkaufen | SSl Verschlüsselung

Sie haben 0 Artikel im Warenkorb.

Vitamine

Vitamine

Bei Vitaminen handelt es sich um organische Verbindungen, denen im menschlichen Körper verschiedene überlebenswichtige Funktionen zukommen. Einige Vitamine kann der Körper selbst synthetisieren, während andere nur über die Nahrung zugeführt werden können. Die verschiedenen Funktionen, welche die Vitamine übernehmen bzw. bei denen sie eine entscheidende Rolle spielen, repräsentieren beinahe die ganze Gesamtbreite des im menschlichen Körper Möglichen. So ist beispielsweise das Vitamin E für die Zellerneuerung zuständig und wirkt gleichzeitig als Radikalfänger.  Das Vitamin B1 dagegen hat eine wichtige Funktion im Kohlenhydratstoffwechsel und ist relevant für die Leistung der Schilddrüse sowie die der Nerven. Die Vitamine B3 und B6 dagegen sind vorrangig bei der Verwertung von Fetten und Eiweißen integriert, was bedeutet, dass genaue diese beiden Vitamine auch für Sportler eine entscheidende Bedeutung spielen können.

Prinzipiell haben Untersuchungen gezeigt, dass Sportler, die ausdauernd und regelmäßig trainieren, einen erhöhten Bedarf an verschiedenen Nährstoffen aufweisen. Gerade auch hochwertige Vitamine fallen in diesen Bereich. Zwar ist es möglich eine gesteigerte Einnahme durch den Verzehr verschiedener Lebensmittel zu erreichen, jedoch ist dies auf Dauer nur eine eher unbefriedigende Lösung. So befindet sich beispielsweise das Vitamin B6 vor allem in Leber, die jedoch von den meisten Menschen eher weniger gern gegessen wird. Auch Kartoffeln stehen bei einer trainingsbestimmten Diät meist nicht auf dem Speiseplan und können dementsprechend ebenfalls nicht als Lieferant von hochwertigem Vitamin B6 dienen.

Sportler, die eine Unterversorgung mit verschiedenen Vitaminen ausschließen möchten, sollten deshalb auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen, die extra für Sportler zusammengestellt worden sind. Auf diese Weise kann der erhöhte Bedarf schnellstmöglich ausgeglichen werden. Schließlich sind die negativen Folgen einer möglichen Unterversorgung mit essenziellen und hochwertigen Vitaminen unbedingt zu vermeiden. Ein Mangel an Vitamin B6 beispielsweise kann zu einer hypochromen Anämie führen, die umgangssprachliche auch häufig als Blutarmut bezeichnet wird. Der Hinweis, dass Nahrungsergänzungsmittel, die mit zusätzlichen hochwertigen Vitaminen versorgen, keine Alternative für einen gesunden Lebensstil sowie eine ausgewogene Ernährung bieten, gilt auch in diesem Punkt.