Servicehotline: 0511 / 16 59 43 03

IMG_idealo Sicher einkaufen | SSl Verschlüsselung

Sie haben 0 Artikel im Warenkorb.

 

 

Das perfekte Training für den Muskelaufbau

Wie bereits erwähnt wurde, kann ein Muskelaufbau bzw. eine Verdickung der Muskelfasern nur dann stattfinden, wenn ein sogenannter Wachstumsreiz geliefert wird. Nur wenn der Muskel kontinuierlich oberhalb seiner normalen Leistungsgrenze gefordert wird, werden die Muskelfasern zum Wachstum angeregt. Dementsprechend ist es unbedingt notwendig, das eigene Training auf diese Erkenntnis hin abzustimmen. Wer den eigenen Körper nur sporadisch und wenig fokussiert trainiert, mag vielleicht auf Dauer ein stabileres und gesünderes Gewichtsverhältnis erzeugen, aber mit Blick auf den Muskelaufbau können auf diese Weise keine erfreulichen Ergebnisse erzielt werden.

Wer professionellen Muskelaufbau betreiben möchte, der sollte sich deshalb in einem ersten Schritt einen individuellen Trainingsplan zusammenstellen. Innerhalb dieses Trainingsplans sollten nicht nur verschiedene Übungen vorgeschrieben werden, welche die verschiedenen Körperareale mit der jeweils zugehörigen Muskulatur unterschiedlich beanspruchen, sondern auch die spezifischen Intervalle, in denen die Übungen durchgeführt werden sollten. Trainingseinheiten zum Muskelaufbau sind gekennzeichnet durch fortlaufende Wiederholungen, bei denen ein und derselbe Muskel über einen bestimmten Zeitraum hinweg gereizt wird, bis dieser schließlich durch das Einsetzen der anabolen Reaktion mit der Einlagerung von Proteinen beginnt und sich dadurch langsam aber sicher verdickt. Die Kombination aus Dauer und Intensität ist es, die beispielsweise den Bodybuildern aber auch den übrigen Kraftsportlern dabei helfen, kontinuierlich an Muskelmasse zuzulegen, wobei Training letztendlich allerdings nur die halbe Miete darstellt.

Text Copyright Banner