Servicehotline: 0511 / 16 59 43 03

IMG_idealo Sicher einkaufen | SSl Verschlüsselung

Sie haben 0 Artikel im Warenkorb.

 

 

Die Umsetzung der Zielsetzung

Wie schon der Begriff Fitness per se, so ist auch die Bezeichnung des Fitnesstrainings kein fest umgrenztes Konzept, nach dem sich jeder Fitnessfreund zu richten hat. In den meisten Fällen wird mit Fitnesstraining eine Reihe von Übungen assoziiert, die der körperlichen Ertüchtigung dienen, so wie es auch in der Geschichte der Fitnessbewegung bei der Entstehung derselben der Fall gewesen ist. Allerdings zeigt sich bei genauerem Hinsehen, dass Fitnesstraining je nach individueller Neigung und Situation deutlich unterschiedliche Formen und Ausprägungen annehmen kann.

Klassisches Fitnesstraining lässt sich nicht nur im Fitnessstudio, sondern sogar innerhalb der eigenen vier Wände absolvieren. Wann immer Fitnessfreunde ein wenig Zeit und Raum zur Verfügung haben, bietet sich ihnen grundsätzlich die Möglichkeit ein bis zwei Übungen in ihren gewöhnlichen Tagesablauf zu integrieren. Kniebeugen, Sit-Ups oder Liegestützen sind die klassischen Beispiele, wenn es um traditionelle Fitnessübungen geht. Yoga, Pilates oder auch Zumba dagegen sind eher moderne Vertreter für spezielle Fitnesstrainings, die sich allerdings immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Bei der Umsetzung der eigenen Zielsetzung in Form eines individuellen Fitnesstrainings existiert prinzipiell keine genaue Vorgabe. Es gibt keine Übungen, die absolviert werden müssen, damit der Betroffene sich fit fühlen kann. Wenn es um das körperliche und geistige Wohlbefinden geht, spielt Individualität eine entscheidende Rolle. So sollte jeder selbst entscheiden, wie und in welchem Maße er sich fit halten möchte. Wichtiger ist stattdessen die Kontinuität, mit der das Fitnesstraining absolviert wird. Auch hierbei existieren eher Schwankungen als konkrete Vorgaben, doch bei jeder Art von Training ist es wichtig, dass die verschiedenen Übungen regelmäßig durchgeführt werden. Nur auf diese Weise kann das Training einen positiven Effekt für Körper und Geist mit sich bringen. Wer nur hin und wieder einmal eine Übung einstreut, kann noch lange nicht von einer gesteigerten Fitness in Folge der Durchführung dieser Übungen sprechen.

Text Copyright Banner