Servicehotline: 0511 / 16 59 43 03

IMG_idealo Sicher einkaufen | SSl Verschlüsselung

Sie haben 0 Artikel im Warenkorb.

 

 

Anabole Diät

Kaum jemand ist so erfinderisch, wenn es um Diäten und Gewichtsreduktions-Rezepte geht, wie die Sportler. Immerhin sind es auch sie, die sich am stärksten um ihren eigenen Körper kümmern, ihn hegen und pflegen und zu ganz neuen Leistungen beflügeln. Trotzdem existieren nur wenige Diäten, die speziell auf die Bedürfnisse von Sportlern zugeschnitten zu sein scheinen. Die anabole Diät, die mitunter auch als ketogene Diät bezeichnet wird, ist eine davon und erinnert zumindest in Teilen an die Atkins oder die Low Carb Diät.

Wie auch bei den beiden großen Brüdern der anabolen Diät, ist es in erster Linie der Verzicht bzw. die reduzierte Aufnahme von klassischen Kohlenhydraten, die letztendlich eine Gewichtsreduktion generieren soll. Allerdings ist die anabole Diät gleichzeitig so ausgelegt, dass sie effektiv zum Muskelwachstum des Betroffenen beiträgt. Dies geschieht beispielsweise durch die Zufuhr einer geforderten Mindestmenge von hochwertigen Proteinen pro Tag. Die ebenfalls gesteigerte Einnahme von diversen Fettsäuren sorgt für die zusätzliche Lieferung von Energie. Entgegen der landläufigen Meinung ist der menschliche Körper bestens dafür ausgestattet, um Fettsäuren in Energie umzuwandeln. Dieser Prozess wird als Ketose bezeichnet und bildet das Schlüsselprinzip bei der anabolen Diät.

Text Copyright Banner