Servicehotline: 0511 / 16 59 43 03

IMG_idealo Sicher einkaufen | SSl Verschlüsselung

Sie haben 0 Artikel im Warenkorb.

 

 

Wie funktioniert die Steinzeit Diät?

Da die Steinzeit Diät keine eigentliche Diät ist, gibt es keine Eingewöhnungs- oder Umstellungsphasen, an die Teilnehmende sich zu halten haben. Prinzipiell wird die Ernährung von einem auf den anderen Tag vollständig und ohne Ausnahmen umgestellt. Das bedeutet zunächst, dass sämtliche Fertigprodukte sowie alle Lebensmittel, die es zur Zeit der Altsteinzeit also vor ungefähr 15.000 Jahren noch nicht gab, vom Speiseplan gestrichen werden.

Dies bedeutet eine deutliche Reduktion des Speiseplans auf der einen Seite, ermöglicht auf der anderen Seite zeitgleich aber auch eine optionale Erweiterung sowie eine verstärkte Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung. Allein dies führt bereits zu einem bewussteren Verzehr, der  uneingeschränkt positiver bewertet werden kann, als es beim klassischen und oftmals unreflektierten Konsum der Fall ist.

Text Copyright Banner