Servicehotline: 0511 / 16 59 43 03

IMG_idealo Sicher einkaufen | SSl Verschlüsselung

Sie haben 0 Artikel im Warenkorb.

 

 

Die Ernährung der Bodybuilder

Im vorherigen Abschnitt ist bereits angeklungen, dass Bodybuilder während des Trainings hin und wieder Komplikationen bezüglich der eigenen Energiereserven, der Muskelregeneration sowie der Verschleißerscheinungen feststellen müssen. Eine spezifische Ernährung, die in den meisten Fällen zusammen mit einem individuellen Trainingsplan ausgearbeitet wird, kann nicht nur dabei helfen die Ziele des eigenen Trainings schneller zu erreichen, sondern gleichzeitig auch die körperliche Fitness, Gesundheit und Leistungsfähigkeit erhöhen.

In der Regel ernähren Bodybuilder sich häufig in verschiedenen Phasen. Hierbei wird beispielsweise zwischen der Masse- und der Definitionsphase unterschieden. Während der Massephase ist es wichtig, ausreichend Energien zu sich zu nehmen, damit Muskelmasse überhaupt erst entstehen kann. Vor allem Eiweiß sollte ein wesentlicher Bestandteil innerhalb des Ernährungsplanes eines Bodybuilders sein. Eiweiße werden im Körper zur Bildung von Muskelmasse benötigt. Zwischen zwei und vier Gramm Eiweiß sollte ein Bodybuilder dementsprechend über den Tag verteilt zu sich nehmen, um langfristig einen gesteigerten Effekt des eigenen Trainings wahrnehmen zu können. Hierbei gilt es allerdings auf die verschiedenen Formen von Eiweiß zu achten – nicht jedes Protein kann vom menschlichen Körper vollständig aufgenommen und genutzt werden. Spezielle Präparate für Bodybuilder sind in der Regel optimal geeignet, um eine ausreichende Versorgung sicherzustellen.

Während der Definitionsphase hingegen sollte der Kalorienüberschuss, der als Richtlinie während der Massephase galt, unbedingt abgebaut und ins Gegenteil verkehrt werden. Durch die Reduktion der Kalorienzufuhr soll überschüssiges Körperfett beispielsweise unmittelbar in den Wochen und Tagen vor einem Wettkampf abgebaut werden. Auf diese Weise treten auch diverse Muskelpartien besser hervor – der Eindruck des Körpers ist sehniger, kraftvoller und perfekter modelliert.

Wenn es um die Ernährung von Bodybuildern geht, sollte allerdings nicht nur auf eine möglichst effektvolle, sondern auch auf eine gesunde Ernährung geachtet werden. Neben Energien werden während des Trainings auch diverse Vitamine und Mineralstoffe verbraucht, die dem Körper umgehend wieder zugeführt werden sollten. Sollte dies über gewöhnliche Nahrung nicht ausreichend möglich sein, empfiehlt sich eine Supplementierung, die von vielen Bodybuildern ergänzend angewandt wird.

Text Copyright Banner