Servicehotline: 0511 / 16 59 43 03

IMG_idealo Sicher einkaufen | SSl Verschlüsselung

Sie haben 0 Artikel im Warenkorb.

 

 

Wann sollte gegessen werden?

Wer Ausdauersport betreibt und seine Ernährung nicht nur hinsichtlich einer optimalen Bereitstellung von Energie für das Training, sondern auch in Bezug auf eine verbesserte Regenerationsrate nach dem Training verbessern möchte, der sollte auch einen Blick auf die Zeiten werfen, zu denen Mahlzeiten eingenommen werden. Entscheidend ist hierbei der zeitliche Bezug der Nahrungsaufnahme zum Training. Kohlenhydratreiche Mahlzeiten sollten im besten Fall ungefähr drei Stunden vor dem Training eingenommen werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Energie, die aus langkettigen Kohlenhydrate gewonnen wird, bis zum Beginn des Trainings auch wirklich bereitsteht. Wer erst kurz vor dem Training versucht die Reserven mit langkettigen Kohlenhydraten aufzufüllen, riskiert nicht nur einen vollen Bauch, der das Training behindert, sondern außerdem eine nur unvollständige Freisetzung von Energien.

Nach dem Training dagegen sollten vorrangig kurzkettige Kohlenhydrate zum Einsatz kommen, die binnen kurzer Zeit verarbeitet und in Energie umgewandelt werden können. Auf diese Weise kommt der Ausdauersportler auch nach dem Training wieder schnell zu Kräften. Hinsichtlich des Zeitpunkts empfiehlt sich eine Aufnahme von Nahrung ungefähr eineinhalb Stunden nach dem Training.

Text Copyright Banner