Servicehotline: 0511 / 16 59 43 03

IMG_idealo Sicher einkaufen | SSl Verschlüsselung

Sie haben 0 Artikel im Warenkorb.

 

 

Kohlenhydrate oder Fette?

Sowohl Kohlenhydrate wie auch Fette können vom menschlichen Körper in Energie umgewandelt werden. Kohlenhydrate werden in einfache Kohlenhydrate und in langkettige Kohlenhydrate unterteilt. Während bei einfachen Kohlenhydraten die vorhandene Energie sofort freigesetzt und genutzt werden kann, bedarf es bei langkettigen Kohlenhydraten einem Plus an Aufwand. Dafür wird die Energie anschließend allerdings konstant weitergegeben und kann dauerhaft genutzt werden. Für Ausdauersportler sind dementsprechend vor allem die langkettigen Kohlenhydrate von Bedeutung, die keinen kurzfristigen Kick versprechen, sondern eine konstante Leistungsfähigkeit sicherstellen.

Der Prozess, welcher hinter der Umwandlung von Fett in Energie steckt, wird als Ketose bezeichnet und umfasst einen deutlich langwierigeren Arbeitsaufwand für den Organismus. Die Energie, die hierbei zur Verfügung gestellt wird, ist allerdings deutlich langanhaltender und wird mit zeitlicher Verzögerung an den Organismus konstant weitergegeben. Ausdauersportler, die keine temporären Leistungsschübe benötigen, können dementsprechend sowohl auf Kohlenhydrate wie auch auf Energie aus Fetten setzen.

Text Copyright Banner